Sonntag, 26. Januar 2014

Gefüllte Rote Bete




Und weiter gehts an der Rote Bete Front - heute wieder mit Rote Bete aus dem Backofen....


Habt ihr euch übrigens schonmal gefragt ob man Rote Bete tatsächlich Rote Bete schreibt oder nicht Rote Beete? Laut Duden dürfen beide Varianten verwendet werden, aber die Rote Bete mit nur einem "e" bzw. zwei wird empfholen.







Gefüllte Rote-Bete

(wie schon im vorhierigen Post erwähnt, gibt es hier nur eine Zutatenliste, ohne tatsächliche Mengenangaben)



Zutaten
2 mittlere rohe Rote Bete Knollen
Alufolie

Reis
Feta
saure Sahne
Hackfleisch
Gewürze nach Belieben

Die rohen Knollen müssen zuerst einmal gegart werden, dazu die gewünschte Anzahl an Knollen schälen (Einmal-Handschuhe mal wieder nicht vergessen), dann in Alufolie einpacken und bei 160°C ca 30 Minuten im Ofen garen lassen.
In der Zwischenzeit das Hackfleisch anbraten und den Reis abkochen.
Die fertig gegarte Rote Bete etwas auskühlen lassen, dann mit einem Löffel aushöhlen. Die übrige Rote Bete zusammen mit dem Reis, Hackfleisch, saure Sahne, Feta und Gewürzen vermengen und wieder in die Knollen füllen.
In der Alufolie noch ein bisschne weiter im Backofen garen lassen, bis der Feta etwas geschmolzen ist und alles schön heiß ist.
Und dann einfach schmecken lassen!!!!
Hierzu passt prima ein Feldsalat.

Viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren,
Eure AK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen