Freitag, 16. August 2013

Himbeer Cupcakes

Ich scheine mich in den letzten Wochen intensiv mit Cupcakes und diversen Toppings auseinander zu setzen.... Letztes Wochenende gab es Himbeer-Cupcakes mit Joghurt-Topping. Leider hat das Topping etwas geflockt, nachdem das Joghurt reinkam. Weiß jemand warum??????

Aber schaut doch selbst:


Himbeer-Cupcakes



Zutaten:

  • 4  Eier
  • 170g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1TL Zitronenzesten
  • Vanille
  • 50ml Sahne
  • 45ml Öl
  • 170g Mehl (Typ 1150)
  • 1TL Backpulver

  • 125g Himbeeren
  • 250g Butter
  • 250g Puderzucker
  • 100g griechischer Joghurt

Schritte:

  • Eier, Zucker, Salz, Zitronenzesten und Vanille mit dem Mixer verrühren, bis eine hellgelbe, fluffiger Masse entsteht. (Kann bis 5Minuten dauern)
  • Sahne und Öl hinzugießen und kurz verrühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls kurz unterrühren.
  • In Förmchen füllen und ca 15Minuten bei 180grad Backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Himbeeren pürieren und durch ein Sieb abtropfen lassen, sodass anschließend eine kernlose Masse vorhanden ist.
  • Butter und Puderzucker verrühren, bis eine weißliche Masse entsteht (5-10Min). Joghurt zum Schluss löffelchenweise hinzufügen. Zuletzt die Masse mit dem Himbeerpüree einfärben.
  • Die Frostingmasse in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren. Wer möchte kann zur Deko noch eine Himbeere oben drauf setzen.


Fazit: Das nächste Mal würde ich (wie immer) das Topping mit weniger Zucker ausstatten und es war leider etwas zu flüssig, sodass man es nicht so gut spritzen konnte.

Viel Spaß beim Nachbacken und Experiementieren,
eure AK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen