Sonntag, 4. August 2013

Heidelbeeren-Himbeer-Cupcakes

So, wieder eine Woche ist vergangen und ich bin Euch schon wieder einen Blogeintrag schuldig.....

Ich hatte letzte Woche ja zweimal den Backofen angeworfen - und beim zweiten Mal gab es diese süßen kleinen Beeren Cupcakes, die ich abends mit auf eine Gartenparty genommen habe. Ich wollte sie vor dem Fotografieren ja eigentlich noch mit einem Topping versehen - das ging aber ziemlich ein bisschen daneben..... Und zwar stand im Rezept, dass man Butter und Zucker solange rühren soll, bis es weiß wird und anschließend sollte man den Frischkäse hinzufügen - Nun ja - und was mache ich, ich rühre Butter und Frischkäse zusammen und nachdem meine Kitchenaid nach 5 Minuten nur noch Suppe gerührt hat, dachte ich mir, dass ich doch lieber nochmal ins Rezept schauen sollte..... Naja, das war's dann mit dem Topping. Die Cupcakes gingen also ohne Topping mit auf die Party und ich habe dieses Wochenende nochmal geübt.... Und heute gibt's also Ergebnisse mit und ohne Topping - ist ja sowieso Geschmackssache....

Mir hat das Topping gut geschmeckt, es cremig und frischkäsig - allerdings würde ich persönlich das nächste Mal den Zuckergehalt noch ein bisschen reduzieren!

Das Rezept für das Topping habe ich übrigens von Mia von kuechenchaotin.de übernommen!

Das ist übrigens erst das zweite Mal, dass ich so richtig mit Topping arbeite und meine Spritzbeutel-Versuche fühlen sich noch ein bisschen ungelenk an. Ich habe zwei verschiedene Swirls ausprobiert - einmal von außen nach innen und einmal umgekehrt von innen nach außen. Seht ihr den Unterschied???

Heidelbeer-Himbeer-Cupcakes


 Zutaten:

  • 125g Heidelbeeren
  • 125g Himbeeren
  • 200g Butter (Raumtemperatur)
  • 100g Zucker
  • 4 Eier (Raumtemperatur)
  • Zitronenschale
  • 1 Prise feines Meersalz
  • 75g Schmand (Raumtemperatur)
  • 225g Mehl
  • 2TL Backpulver


  • 500g Butter (Raumtemperatur)
  • 500g Zucker
  • 900g Frischkäse (Raumtemperatur)

Schritte:

  • Heidelbeeren und Himbeeren waschen und trocken tupfen. Backofen auf 180°C vorheizen. 
  • Butter und Zucker cremig rühren, Eier nacheinander unterrühren. Schale der Zitrone, Salz und Schmand dazugeben und einarbeiten. Mehl und Backpulver hinzu, nur so lange einrühren, bis gerade gut vermengt.
  • Beeren vorsichtig unterheben und Teig gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen.
  • Bei 180grad Umluft, ca 15-20 Minuten Backen, bis goldbraun.
  • Muffins abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen oder nach Wunsch mit dem Topping weitermachen
  • Die Butter und Zucker (am besten in der Küchenmaschine) 5 - 10 Minuten rühren, bis die Masse weiß wird. Den Frischkäse hinzufügen und nur kurz weiterrühren, bis er in die Masse eingearbeitet ist. Die Schüssel dann erst wieder in den Kühlschrank stellen und nach 10- 15 Minuten die Muffins verzieren. 


Viel Spaß beim Nachbacken und Experimentieren,
Eure AK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen