Montag, 26. August 2013

Ein Wochenende in Bremen

Ich habe am Wochenende einen Kurztrip in Bremen verbracht - und es war wunderschön. Naja, bis auf den Freitag morgen, an dem der Wecker bereits mitten in der Nacht klingelte....... Der Flieger ist dann pünktlich um 06:20h ab Stuttgart abgeflogen und keine Stunde später schon wieder in Bremen gelandet. Der Flughafen dort liegt so genial, dass man nur in die Straßenbahn steigen muss (die übrigens alle 6 Minuten fährt) und nach 10 Minuten Fahrt ist man mitten in der Stadt.

Das Wochenende stand dann also ganz im Namen der Stadterkundung - Bremer Stadtmusikanten, Böttcherstraße, die Bremer Bonbon Manufaktur, die Weserpromenade, die Schlachte, das Schnorviertel und und und

Am Samstag gabs eine zweistündige Stadtführung mit einem echten Bremer Originale, da war's schon manchmal schwierig beim Dialekt mitzukommen - sehr lohnenswert!!!!! Abends hat das Musikfestbremen gestartet - die Stadt war überall beleuchtet, es war total viel los, die Geschäfte hatten bis 24h offen und überall waren kleine Bühnen aufgestellt, auf denen Nachwuchskünstler aufgetreten sind. Leider hatte ich kein Stativ dabei, sodass ich die Bilder nur handheld machen konnte...

Sonntag ging's dann zu einer kleinen Hafenrundfahrt mit der Gräfin Emma und anschließend an den Stadtstrand und ins Cafe Sand.


Und natürlich war zwischendrin noch ein bisschen Zeit für Shopping und ich habe wieder ein paar tolle Schnäppchen gemacht. Leider hatte ich nur Handgepäck dabei, sonst wäre es noch viiieeel mehr geworden!

Hier ist also mein Wochenende in Bildern....



 Impressionen aus Bremen:

Impressionen aus Bremen:

Impressionen aus Bremen:

 Impressionen Musikfest Bremen:


Eines meiner Lieblingsmitbringsel - eine riesige Cupcake Blechdose..... :-)



















Eure AK

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen